Der Weiberkram ist ein Mode-, Secondhand- und Designmarkt mit dem Schwerpunkt
Bekleidung, Schmuck und Accessoires für Damen.
Dieses junge Marktkonzept hat sich bewährt. Eine gute durchmischte Selektion der
Marktteilnehmer garantiert regelmäßig einen vielseitigen Markt, der durch einen
gekonnten Mix aus Secondhandwaren verschiedener Altersgruppen und selbstgemachten
Dingen wie Schmuck, Kleidung und Accessoires erreicht wird.
Das Preisniveau der angebotenen Artikel variiert zwischen klassischem Trödel und
Lagerverkauf. Verkauft wird überwiegend von privaten Teilnehmerinnen und einigen
wenigen gewerblichen Händlerinnen. Das Besondere am Weiberkram ist der hohe
Anteil selbstgemachter oder -designter Einzelstücke.
Durch abwechslungsreiche Dekoration und viel Liebe zum Detail schafft der Markt
eine ganz eigene Shoppingatmosphäre, die durch wechselnde lokale Discjockeys
noch passend untermalt wird.
Eine liebevoll geführte Gastronomie mit ausgewählten Speisen lädt neben dem
Shoppen auch zum Entspannen ein und schafft den nötigen Raum für
Kommunikation. Hier können die Damen den Sonntagnachmittag mit einem Heißoder
Kaltgetränk und einem Stück Kuchen mit einigen Gleichgesinnten entspannt
ausklingen lassen.

Unsere Markt-Termine finden Sie in der Rubrik Eventkalender