Die Eventlocation GARE DU NEUSS, ein alter Güternahnhof im Herzen des Rheinlandes, wird am 15. + 16. September 2018 wieder zum Mittelpunkt der Sammlerszene.
Bereits zum 2. mal treffen sich Händler und Liebhaber aus ganz Deutschland und den Nachbarländern, und bieten Ihre Raritäten und Kuriositäten zum Kauf oder Tausch an.
Angeboten werden nur Originale aus der Zeit wie Reklameschilder, Plakate, Leuchtreklamen und andere Gebrauchsgrafik. Außerdem Möbel und Kleinmöbel im Industriedesign, aus der Zeit des Art Deco´s und aus den 50er – 70er Jahren. Des weiteren Kuriositäten aus alten Apotheken, Arztpraxen, Fahrschulen, Tankstellen , Schulen, Turnhallen und aus dem Tante-Emma-Laden. Das vielfältige Angebot runden alte Spiel- und Warenautomaten, alte Technik und altes Spielzeug ab. Klassische Antikmarktware soll und wird es nicht zu sehen geben.

Eintritt Sonntag 10 – 16 Uhr: 5,- €

 

..und was zum Essen gibt es auch!

PAULkocht

Leckere Speisen wird u.a. die Institution „Paulkocht“ anbieten. „PAULkocht“ ist eine Initiative, die zwei Dinge miteinander vereint: Gutes Essen und gute Arbeit. Denn PAULkocht wurde gegründet, um Menschen mit Handicap Arbeit zu geben – Arbeit, bei der sie ihren ganzen Eifer und ihre Begeisterungs-Fähigkeit einbringen können. So entstehen Köstlichkeiten mit viel Liebe und mit Sinn. Bei PAULkocht wird Inklusion gelebt.

www.moderner-wohnkult.de

www.paulkocht.de

www.facebook.com/modernerwohnkult

www.gareduneuss.de